Bossard – Kunst hautnah erleben

In der Abgeschiedenheit der Lüneburger Nordheide verwirklichte das Künstlerehepaar Bossard seinen Traum von der Einheit von Leben und Kunst. Über vier Jahrzehnte hinweg entstand das wohl außergewöhnlichste Gesamtkunstwerk Europas mit Wohn- und Atelieranlagen, Kunsttempel und einer einmaligen Parklandschaft. Erleben Sie diese einzigartige Symbiose aus Architektur, Bildhauerei, Malerei, Kunstgewerbe und Gartenkunst, die diesem Ort seinen ganz eigenen Zauber verleiht und besuchen Sie eines der zahlreichen Events und Kulturangebote.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team der Kunststätte Bossard


Aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Der Kunsttempel ist für alle Besucher wieder zugänglich.
Das Team der Kunststätte Bossard freut sich auf Ihren Besuch!


 

Matthias Kirschnereit

Freitag 28.4.2017, Beginn 19:30 h

Klavierkonzert mit Werken von Johannes Brahms und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Mehr Informationen zum Abend finden Sie hier

und zum Künstler u.a. auf seiner Homepage.


Eintritt 28 €, ermäßigt 18 €

  

 

Gartenlust und Kunstvergnügen

„Schick in Strick“ - Bossard goes Knit Art


Pfingsten 4. + 5.6.2017, 11-18 h

Zum 5. Mal lädt die Kunststätte Bossard ein, die bunte Vielfalt an Kunst, Kunsthandwerk, Naturprodukten, Garten- und Wohnaccessoires bei der Veranstaltung „Gartenlust und Kunstvergnügen“ am Pfingstwochenende zu entdecken. In diesem Jahr wollen wir die Skulpturenreihe von Johann Bossard in einer großen Mitmach-Aktion mit Selbstgestricktem einkleiden. Bitte bringen Sie gestrickte oder gehäkelte Rechtecke mit, die wir vor Ort um die Bossard-Skulpturen für eine farbenprächtige Strickparade nähen können. Für jedes Wollstück von 50 x 20 cm erhalten Sie 1€ Rabatt auf den Eintrittspreis. Für eine große Wollmütze (Umfang 65-100 cm) für eine der Skulpturen erhalten Sie freien Eintritt. Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm und den Ausstellern finden Sie hier.

       


Das Kunstwerk des Monats April


          

An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen regelmäßig das „Kunstwerk des Monats“. Die Serie widmet sich dem Gesamtkunstwerk von Johann und Jutta Bossard aus unterschiedlichen Perspektiven. 
Im April präsentieren wir Ihnen drei Briefe, die sich Jutta Krull und Johann Bossard in ihrer Verlobungszeit, Anfang August 1926, schrieben.  Sie sind in unserer aktuellen Sonderausstellung "Kunst. Vision. Gemeinschaft. Das Künstlerpaar Jutta und Johann Bossard" zu sehen.

Erfahren Sie mehr über das Kunstwerk des Monats April...


Gartenlust & Kunstvergnügen 2017
Gartenlust & Kunstvergnügen 2017

Pfingsten, 4. + 5. Juni - Informationen für Aussteller ...

mehr
Kunst. Vision. Gemeinschaft.
Kunst. Vision. Gemeinschaft.

Die neue Sonderausstellung zum Künstlerpaar Bossard ab 21. September ...

mehr
Neues Kursangebot
Neues Kursangebot

Achtung Schulen und KiTas! Neue Vermittlungsangebote ab August 2016 ...

mehr
Heiraten an der Kunststätte
Heiraten an der Kunststätte

Für den besonderen Moment - Feiern inmitten von Kunst und Natur ...

mehr
KINDERATELIER
KINDERATELIER

Immer dienstags an den Nachmittagen ...

mehr
Werkverzeichnis ist online
Werkverzeichnis ist online

Johann Bossards Druckgrafiken sind ab sofort im Internet einzusehen... ...

mehr
Stuhlpaten gesucht!
Stuhlpaten gesucht!

Unbequemes Sitzen bei Veranstaltungen adé.. ...

mehr
Kulturerbe
Kulturerbe

Die Kunststätte Bossard ist Träger des Europa-Nostra-Preises 2012 ...

mehr
Freundeskreis
Freundeskreis

Kunststätte Bossard e.V. ...

mehr
Shop
Shop

In unserem Museumsshop finden Sie alles rund um das Thema Kunst ...

mehr