Führungen


Buchen Sie jederzeit Ihre persönliche Führung. Sie können zwischen folgenden Schwerpunkten wählen: Allgemeine Führung, Die Privaträume des Künstlerehepaares, Der Eddasaal, Der Zweite Tempelzyklus, Johann Bossard als Bildhauer, Die Restaurierung des Gesamtkunstwerks, Kinderführung.

Allgemeine Führung: Mo-Fr € 55, Sbd-So € 65,
Führung durch die Privaträume (max. 6 Personen): Mo-So € 65
Führung mit besonderem Schwerpunkt: Mo-So € 65

Bei Fragen beraten wir Sie gerne!

Kurse für Jugendliche und Erwachsene


Für die Teilnahmen an den Kursangeboten ist eine Anmeldung erforderlich.
Bitte wenden Sie sich an unseren Besucherservice unter 0 41 83 / 51 12.

„Von der Idee zum Bronzeguss“

Freitag-Sonntag, 4.-6.3.2016 |

mit Johannes Peyser, Plastiker. Lassen Sie sich von den Plastiken Johann Bossard zu Ideen inspirieren, die in eigenen kleinen Modellen Gestalt annehmen. Ein Ausflug in die 4000-jährige Geschichte der Bildgießerei macht Sie mit der Tradition des Wachsausschmelzverfahrens vertraut. Danach lernen Sie, wie Sie Ihr Wachsmodell anfertigen, das später in Bronze gegossen werden kann. Bei der Exkursion am 12.3. zeigt Ihnen die Bremer Gießerei Statuarius den Herstellungsprozess (Gusskosten auf Wunsch ca. 100-200 € ). Anschließend besuchen wir eine Bildhauer-Ausstellung in einem Bremer Museum. Keine Vorkenntnisse erforderlich, aber Lust zum Gestalten!

Fr 14-18 h, Sa/So 10-18 h 
Teilnahmebeitrag: 150 € zzgl. ca. 45 € Material;
Anmeldung unter Telefon (04183) 5112



Steinbildhauerei

Samstag+Sonntag, 18.+19.6.2016 | 10-16 h

Steinbildhauerei
Mit Jan-Christoph Amelung, Bildhauer. In einer Einführung werden handwerkliche Techniken und Gestaltungsmethoden besprochen. Anschließend setzt jeder Teilnehmer seine Ideen individuell in Elbsandstein um. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Teilnahmebeitrag: 100 € zzgl. ca. 40 € Material pro Wochenende;
Anmeldung unter Telefon (04183) 5112.

Wochenendkurs Pein-Air-Malerei:

"Ich war dabei, sprach die Farbe!"(J.M.Bossard)

Fr.2.-So. 4.9.2016 | 11-17 h

Mit Alexandra Eicks, Malerin. Gearbeitet wird in Öl, Acryl oder Aquarell in der gesamten Anlage des inspirierenden Gesamtkunstwerks. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem malerischen Denken und Erfassen der Umgebung. Die Ausstellung „Die Malweiber von Paris“ bietet zusätzliche Anregungen. Nach gemeinsamen Übungen arbeiten die Kursteilnehmer individuell und werden je nach Vorkenntnissen und Wünschen in ihren eigenen Vorhaben unterstützt. Theoretische Grundlagen zu den unterschiedlichen Malmaterialien, Kompositions- und Farbenlehre und gemeinsame Bildbetrachtungen und runden das Seminar ab.

100 € zzgl. ca. 30 € Material

Rund um den Kunsttempel
Rund um den Kunsttempel

11. September: Familien-Aktionstag und Richard-Wagner-Klavierkonzert ...

mehr
Neues Kursangebot
Neues Kursangebot

Achtung Schulen und KiTas! Neue Vermittlungsangebote ab August 2016 ...

mehr
NDR Beitrag
NDR Beitrag

"Mein Nachmittag" zu Gast an der Kunststätte ...

mehr
Heiraten an der Kunststätte
Heiraten an der Kunststätte

Für den besonderen Moment - Feiern inmitten von Kunst und Natur ...

mehr
Die Malweiber von Paris
Die Malweiber von Paris

Eine kleine Auswahl der Exponate ...

mehr
KINDERATELIER
KINDERATELIER

Immer dienstags an den Nachmittagen ...

mehr
Werkverzeichnis ist online
Werkverzeichnis ist online

Johann Bossards Druckgrafiken sind ab sofort im Internet einzusehen... ...

mehr
Stuhlpaten gesucht!
Stuhlpaten gesucht!

Unbequemes Sitzen bei Veranstaltungen adé.. ...

mehr
Kulturerbe
Kulturerbe

Die Kunststätte Bossard ist Träger des Europa-Nostra-Preises 2012 ...

mehr
Freundeskreis
Freundeskreis

Kunststätte Bossard e.V. ...

mehr
Shop
Shop

In unserem Museumsshop finden Sie alles rund um das Thema Kunst ...

mehr